Schlagwort-Archiv: Facebook

Propaganda

Mit einer Sache muss ich Euch jetzt doch noch belästigen. :)

Vor einigen Tagen ging auf Twitter ein Link herum, in dem Plakate im Propagandastil aus der Zeit des 2. Weltkriegs vorgestellt wurden, nur dass diese Plakate etwas völlig unkritisches zum Thema haben, nämlich Social Media Plattformen (Facebook, Google+ und Twitter). Und so sehen die Dinger aus:

Und natürlich kam in den Kommentaren dieses Blogposts sehr schnell die Frage auf, wo es die Plakate größer, oder besser als Poster zu haben sind. Und die Antwort fand sich dann auch in den Kommentaren.

In kleiner Auflage sind die Plakate in folgendem Onlineshop bestellbar:

http://www.etsy.com/shop/Justonescarf?ref=pr_shop_more

Dort gibt es auch noch einige andere mehr.

Natürlich habe ich mir die obigen drei Bestellt. Meine Frau wird mir zwar nen Vogel zeigen, wenn die Dinger aus den USA kommen, aber das ist es mir wert. Ich finde die Dinger nämlich klasse. Und nicht weil ich Krieg stylisch finde, sondern die Plakate ;)

facebook

Gutes Facebook – böses Facebook?!

Ich habe einen facebook Account. Mit diesem habe ich schon manche netten Momente erlebt, einfach weil man doch alte Freunde virtuell wieder getroffen hat und damit so manch emotionaler Moment ausgelöst wurde. Auf der anderen Seite gebe ich aber auch zu, dass ich nicht so wirklich weiß was ich bei/mit facebook anfangen soll.

Farmville oder sonstiges Gedöns spielen?! Never. Ich war noch nie ein großartiger Spieler (ich bin eher das gefundene Opfer für Spiele(r)).

Massenweise irgendwelche Seiten, Gruppen oder weiß der Scheck was “liken” (welch furchtbares Wort!)?! Das ist mir eigentlich zu blöd und ich wüsste jetzt spontan auch nicht wirklich, wonach ich da suchen sollte. Auf der anderen Seite fehlt mir definitiv ein »mag ich nicht« Knopf.

Die Timeline (also die öffentlichen Statusupdates meiner “Freunde”) lesen?! Ist mir eigentlich egal. Bei mir steht oben regelmäßig »Neuste Meldungen 300+«. Dann wird runter gescrollt, weil ich die 300+ da oben weg haben will. Zumal viele, um ihren facebook Account mit irgendwas zu füttern, mit ihrem Twitter Feed verbunden haben, denen ich auf Twitter auch folge und ich so das Zeug doppelt lesen muss. Oder sie nutzen facebook nur dafür ihre Blogposts zu pushen (OK, mach ich auch, aber sehr selektiv) und möglichst prominent noch einen Flattr Knopf präsentieren.

Und was stört mich jetzt an Facebook?

Grundsätzlich stört mich, dass man eigentlich immer die aktuellsten Entwicklungen von facebook im Auge haben sollte, um nicht entweder mehr Daten von sich Preis zu geben, als man eigentlich will.  Und welcher gemeine facebook Nutzer hat das schon wirklich im Blick? Weiterlesen

Facebook

Gestern hatte ich das erste Mal seit ich mich bei Facebook angemeldet habe richtig Spaß mit Facebook. Sonst nerven mich ja eher die ganzen Meldungen über gewonnene Farmville Level, Glückskekse und was es sonst noch so an Spielereichen auf Facebook gibt. Vor allem, wenn man in seinem Freundeskreis bzw. der Familie Leute hat die das exzessiv nutzen. Egal.

So hatte ich also mal wieder eine E-Mail von Facebook in meinem Postfach mit einer Freundschaftsanfrage einer Katrin Mustermann*. Hm, kenne ich so jetzt erstmal nicht, also erstmal so bei Facebook nach dem Namen gesucht und mir das Profilbild angesehen. Hm, kenn’ ich die? Die sieht doch so ein wenig aus wie die eine aus meiner Jugend, aber hieß die Katrin?! Aber ich muss zugeben, dass Namen bei mir Schall und Rauch sind. Einzig Leute mit denen ich wirklich viel und lange zu tun hatte kann ich mir merken und weiß ich heute noch. Sorry Kartin. Also dann doch die Freundschaftsanfrage bestätigt und gleich mal in ihrem Profil gestöbert. Gefunden habe ich bei ihr dann eine alte Freundin die noch während ihrer Schulzeit in die USA verschwunden ist und auch nicht mehr zurückgekommen ist. Hallo Sabine! *wink* Ihr hatte ich vor Jahren schonmal eine E-Mail geschrieben (Adresse hatte ich von Ihrem Bruder), aber leider keine Antwort bekommen, was ich damals sehr Schade fand. Außerdem habe ich noch einen Namensvetter eines berühmten Regisseurs gefunden. Sabine schrieb dann auch direkt

It’s like youth camp all over…. Katrin, Carsten, You…. AHHHHHHHHHH!!!! O_o

Schön zu sehen, dass ich mal nicht der einzige bin der schon Familie hat. Katrin ist allerdings mit ihren vieren Spitzenreiter, wenn auch “nur” zwei eigene dabei sind. Somit sind wir doch wieder irgendwie alle beisammen.

Danke für diesen schönen Tag mit Facebook! :D

* A.d.R.: Name geändert. Hihi